ENDE
Samstag, 16. Dezember 2017
Silvio Dalla Torre
Kurzbiografie Konzert - Duo Dalla Torre / Petersen - Solo mit Orchester

Duo Dalla Torre / Petersen

In der Fachwelt sorgt die Wiederentdeckung eines vergessenen Instruments für Aufsehen - und auf der Konzertbühne für Begeisterung. Als derzeit einziges Duo präsentieren
Silvio Dalla Torre und Matthias Petersen Programme sowohl für Bassetto als auch für Kontrabass und Klavier. Zur Chronologie des Ensembles:

Silvio Dalla Torre und Matthias Petersen fanden sich im Frühjahr 2001 zu einem festen Duo zusammen, zunächst ausschließlich in der Besetzung Kontrabass und Klavier. Da diese sehr ungewöhnlich ist, sollten in ersten Konzerten Erfahrungen gesammelt werden, ob Publikum und Presse Gefallen an dieser Instrumenten-
kombination fänden.

Aufgrund des überaus großen Erfolges erarbeiteten sich die beiden Musiker ein umfangreiches Repertoire. Dabei war es ihre Intention, stets höchsten klanglichen und musikalischen Ansprüchen gerecht zu werden, um das dem Kontrabass anhaftende Image der Schwerfälligkeit vergesen zu machen.
Die Gesanglichkeit des Instruments, die durch die von Dalla Torre angewandte Spieltechnik ermöglicht wird, stand dabei im Vordergrund. Daher nahmen Bearbeitungen bedeutender romantischer Werke einen zentralen Platz im Repertoire des Duos ein.

Seit 2003 spielt Dalla Torre neben dem Kontrabass auch das von ihm nach langer Forschungs- und Entwicklungsarbeit wiederentdeckte Bassetto. Es handelt sich dabei um eine in Quinten gestimmte "Bassvioline", die einen ähnlich großen Tonumfang wie das Violoncello aufweist. Das faszinierende Instrument hatte zwischen 1650 und 1720 eine Blütezeit erlebt und ist später vergessen worden.
Es hat eine außergewöhnlich schöne Klangfarbe, die als voluminös und dennoch strahlend, edel in der Tiefe und kupfern in der Höhe bezeichnet wird und bietet enorme technische und musikalische Möglichkeiten. Einen Eindruck davon bietet die Premieren-CD des Ensembles mit dem Titel "Songs, Chansons, Elegies", die im April 2005 erschienen ist. 2008 kam die zweite CD des Duos auf den Markt, mit dem es erneut eine Lücke füllte durch die Veröffentlichung unbekannter und teilweise bislang uneingespielter Kontrabass-Sonaten.

Heute interpretiert das Duo Dalla Torre / Petersen Werke aus allen Stilepochen und gestaltet damit abwechslungsreiche Konzertprogramme. Sie werden von
Silvio Dalla Torre moderiert, der dabei Einblicke in originale und originelle Hintergründe gewährt. Freuen Sie sich mit den beiden Künstlern auf einen außergewöhnlichen Konzertabend!

Mehr zu Matthias Petersen