ENDE
Dienstag, 22. August 2017
Silvio Dalla Torre
Kurzbiografie Konzert - Duo Dalla Torre / Petersen - Solo mit Orchester

Solo mit Orchester

Obwohl der Schwerpunkt meiner musikalischen Aktivität im Bereich der Kammermusik liegt, habe ich einige wenige Werke der konzertanten Kontrabass-Sololiteratur in mein Repertoire aufgenommen, die ich für wertvoll oder zumindest originell halte. Dazu gehören die beiden klassischen Konzerte von Johann Baptist Vanhal und Johann Matthias Sperger (Konzert Nr. 15). Als hübsches pseudoklassisches Stück spiele ich gerne das Konzert von Edouard Nanny, besser bekannt als "Dragonetti-Konzert", wofür es lange ausgegeben wurde. Bottesinis Konzert h-moll gehört natürlich zum Standard, ebenso sein unterhaltsames "Grand Duo Concertant" für Violine, Kontrabass und Orchester. Gleiches gilt für das zwar etwas anachronistische, aber zu Herzen gehende Konzert von Sergej Koussevitzky. Mein persönlicher Favorit aber ist das "Divertimento concertante" von Nino Rota, geschrieben ganz im Stile seiner äußerst populären Filmmusik-Schöpfungen.

Einige dieser Kompositionen sind auch auf dem Bassetto ausführbar, manche sogar besser als auf dem Kontrabass. Als bisher einziges originales Konzert hat Bodo Reinke die Komposition "Aventures" für Bassetto und Orchester geschrieben. Ich hoffe, dass noch viele Komponisten seinem Beispiel folgen werden!